bugsier_logo.gif, 6,9kB
eng.png, 1,1kB   ger.png, 451B

Allgemeine Schleppbedingungen pdf-logo_small.png | Impressum | Sitemap
headquarters.jpg

Über uns

Die Bugsier-, Reederei- und Bergungs-Gesellschaft GmbH und Co. KG heute

Die Bugsier- Reederei gehört heute zum klassischen Bild vieler deutscher Seehäfen. Vor allem in Hamburg und Bremerhaven ist die Bugsier mit ihren Schleppern und Kranen zum klassischen Hafen-Panorama geworden und trägt so zu dem einzigartigen maritimen Flair dieser Städte bei. Mit der größten Schlepperflotte unter der deutschen Flagge haben wir in den vergangenen 150 Jahren unzählige Hafenjobs an der gesamten deutschen Küste durchgeführt. Dazu kommen die Arbeiten mit unseren Bergungsfahrzeugen und Schwimmkranen. Mit den leistungsstarken Schleppern der Flotte wird seit Jahrzehnten für die europäische Öl- und Gasindustrie gearbeitet sowie für den Offshore-Windenergiemarkt. Durch die weltweit durchgeführten Projekte genießt unsere Reederei auch international höchstes Ansehen.

Um unseren Kunden den bestmöglichen Standard bieten zu können, sind wir selbstverständlich nach den strengen Richtlinien ISO 9001, ISO 14001, Achilles und Connexio zertifiziert.

               


Innovative Technik der Bugsier

Seit Firmengründung setzt die Bugsier auf innovative Technik, ohne aber die klassische Seefahrtstechnik aus den Augen zu verlieren. Seien es unsere an der Räumung des Suezkanals beteiligten Hebeschiffe „Ausdauer“ und „Energie“ oder die legendären Hochseeschlepper „Arctic“ und „Oceanic“. Auch heute ruht sich die Reederei nicht auf alten Erfolgen aus, sondern konzipierte und bereedert den zum 1. Januar 2011 in Dienst gestellten, weltweit modernsten Notschlepper. Die „Nordic“ ist bis zum Jahr 2021 von der Bundesregierung gechartert worden und sorgt seit dem für Sicherheit in der Deutschen Bucht.

Ausbildung bei der Bugsier

Es gestaltet sich nicht immer leicht, geeignetes Personal für den Schlepperbetrieb zu stellen. Die Arbeitsabläufe auf Schleppern unterscheiden sich signifikant von denen der Handelsflotte. Hier sind Spezialisten gefragt. Aus diesem Grund bilden wir unsere Schiffsmechaniker selbst aus, um so diese wichtige Funktion auf den Schiffen mit eigenem Personal zu besetzen. Die Ausbildungsabteilung der Reederei und die Güte der Ausbildung suchen in Deutschland ihresgleichen und tragen auch hier dazu bei, die hohe Arbeitsqualität der Bugsier langfristig zu sichern.

Im vergangen Jahr wurde Bugsier von der BBS und unter Teilnahme des Bremer Bürgermeisters und Wirtschaftssenators, der Vertreter der Küstenländer sowie des Bundesverkehrsministeriums der Preis für EXZELLENTE Ausbildung verliehen.

>> Urkunde exzellenter Ausbildungsbetrieb (PDF; ca. 206 kB)